stuck

Vogt-Stukkerturen

01590/1159108

vogt-stuck@gmx.de

Spachtel,Putz,Trockenbau

Gipsspachtel 

Q1-Q4

(Q=Qualitätstufen)

Hyd.Kalkspachtel

Q1-Q4

Oberputze/Feinputze

0,5mm-20mm

Innen/Außen Putz

Kalk/Zement/Gips

P1-P4

Trockenbau

-Spachtelung in Q1-Q4

Wissenswertes!




Putarten und seine Eigenschaften

Putze werden im allgemeinen in zwei Arten unterschieden ,

zum ersten spricht mann von mineralischen Putzen.

Diese sind Naturprodukte und seit dem Altertum bewährte Baustoffe.

Hier unterscheiden wir im Stuckerteur- und Putzerhandwerk vier verschiedene Arten von Putzen die getennt durch ihre Bindemittel in vier Obergruppen aufgeteilt werden,hierbei handelt es sich um die Mörtelgruppen von P1-P4.

zu diesen gehört Luftkalk,Hydraulischer Kalk,Zement und Gips die 

Im Allgemeinen zeichnen sich mineralische Putze dadurch aus, dass sie fast alle Diffusionsoffen und dadurch Raumklima fördernt sind und somit in einer Wecheslwirkung zu der sie umgeben Luft stehen,desweiteren ist eine  hohe Druckfestigkeit (1MN/m2-20MN/m2) zu erreichen,sowie eine alkalität des Putzes zu erziehlen ,diese wirkt sich Schimmel- sowie Algen hämmend aus. 

Zum zweiten spricht die Bauphysik von organischen Putzen hier werden die Putze nicht mehr nach ihren Bindemittel von einander getrennt sondern nur noch nach ihrer Häteklasse, diese reichen von CS1=0,4-2,5N/mm2-CS4/über6,0N/mm2 .

Die Eigenschaften von organischen Putzen sind eine höhere flexibilität(Rissvermeidung) sowie eine Wasserabweisende da geringe Diffusionoffenheit.

Spachteltechniken und ihre Qualitätsstufen Q1-Q4

Spachtel ist eine Kunst für sich und freudt sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit ,

wobei beim Spachtel,zum ersten das optische Elemt hervorzuheben ist, hierbei spielen besonders Farbe und Strucktur eine Hauptrolle sowie in zweiter Linie die Qualitätstufe (Q1-Q4)die die einwandfreie  Beschafenheit und die dafür benötigten arbeitsgänge beschreibt.

Hierbei sind zwei Arten von Spachtelmassen herrvorzuheben die wiederum durch ihre Eigenschaften dem ihrigen Anwendugsgebiet zugeführt werden sollten ,wie im Berreich des Putzes wird hier wiederum in organische sowie in Mineralische Spachtelmaßen unterschieden wobei die mitgeführten Eigenschaften nahezu identisch sind.

Trockenbau und seine Vor- und Nachteile

Als Stuckerteurbetrieb tangiert der Trockenbau vielfach unsere Arbeiten in Innenräumen, sodass wir diesen in einer hohen Qualität in kleineren Mengen selber Erstellen hierbei unterscheiden wir in Trockenbau Wänden und Decken und deren  Unterklassen mit ihren speziellen Eigenschaften hier sind  zu erwähnen  Akusstik- Trockenbau- Elemente sowie Brandschutz und spezielle armierte und somit härtere und flexibelre Trockenbauelemente.

Der wesentliche Vorteil in Trockenbau liegt darin das in kürzeren Zeiten viel Wamdfläche erstellt werden kann ,sowie das dies ohne große Verschmutzung und mit geringerer Materialmasse erstellt werden kann,wobei auch Dämmeigenschaften und das verlegen von Kabeltrassen in den Wänden,mit gerinngeren Aufawand , erwähnt sein soll.

Der Nachteil im Trockenbau liegt in den höheren Kostenaufwand als für vergleichbare zB.gemauerte Wände ,im Materialkostenfaktor ,sowie der Instabilität der Konstruktion, außer diesen sorgt Trockenbau durch seine hohe Wasseraufnahmefähigkeit für ein trockenes Klima in dem aus ihnen bestehenden Räumlichkeiten somit ist er eher weniger geeignet für eine gute Raumklimaregulierung.

Ihr Stuckerteurmeister Betrieb in Brandenburg an der Havel

Vogt-Stukkerturen

Stuckerteur Meisterbetrieb in 

Brandenburg an der Havel


Kontakt Information

01590/1159108

Jahnstrasse 16 

      14776 Brandenburg an der Havel

vogt-stuck@gmx.de